Beckenbodentraining 

Unser Beckenboden wird durch viel Sitzen, Übergewicht oder Belastungen, wie Sie bei der Geburt entstehen, stark beansprucht und geschwächt. Ein schwacher Beckenboden kann beispielsweise zu Inkontinenz oder Erektionsproblemen führen. Auch wer jetzt noch keine Probleme hat, sollte präventiv den Beckenboden, insbesondere den Rücken, den Bauch und das Gesäß, trainieren.

Beckenbodenworksho

Die unsichtbare mächtige Muskulatur ist vielen unbekannt und sehr schwer zu finden. Erst wenn Probleme aufgetreten sind- kümmern wir uns drum. Im Workshop erhalten sie Trainings- und Alltagstips, um bestehende Schwächen in den "Griff" zu bekommen und Vorzubeugen, Übrigens 80 % aller Frauen und 70% aller Männer sind in Ihrem Leben irgendwann einmal betroffen.
Wir möchten Ihnen hier eine Hilfe zur Selbsthilfe anbieten, damit Sie alles tun können, was Sie mögen ohne die Verwendung lästiger Hilfsmittel. 

 

 Oktober 2019 

"Beckenbodentraining"

Kräftigungs-,Lockerungs- und Wahrnehmungsübungen, Training mit der Vibrationsplatte

November 2019